ABOUT

IMG_8730

#English – für deutsch nach unten scrollen.

ride – rīd/

verb: be carried or supported by (something with a great deal of momentum)

noun: a journey made on horseback, on a bicycle

wild – wīld/

adjective: uncontrolled or unrestrained, especially in pursuit of pleasure.

noun: a natural state or uncultivated or uninhabited region.

o·pen – ˈōpən/

adjective: exposed to the air or to view; not covered.

verb: move or adjust (a door or window) so as to leave a space allowing access and view.

Hello and welcome to our blog! We are Jen and Sebastian who are embarking on an adventure from Charlotte, North Carolina (Sebastian) / South Bend, Indiana (Jen) to Tierra del Fuego, Patagonia in a 1986 Volkswagen Vanagon. A common question we are asked is, “Why and who came up with the idea.”

Sebastian was born and raised in Germany and left his country in 2006 to pursue an internship in the United States. It has always been his desire to see the world, meet different people, and get to know other cultures. With the combination of wanting to travel parts of the world, getting inspired watching Top Gear’s Patagonia special, and riding his mountain bike to explore the great outdoors, the idea was formed. In February 2016, Sebastian purchased the VW van and has spent countless hours with demolition, adding cabinets, flooring, kitchen, solar, shower, storage, etc.

Part 2: Boy meets girl

The trip was originally planned to be a solo trip for Sebastian but that all changed after reconnecting with Jen. After being asked to join on a six to nine month tour through Central and South America, Jen didn’t think twice about her decision.

We look forward to hearing from you and invite you to follow our wild and crazy adventures!

#RideWildOpen

 

#Deutsch

Hallo und herzlich willkommen bei unserem Blog! Wir sind Jen und Sebastian und abenteuern durch Nord- sowie Südamerika in
unserem 30 Jahre jungen VW Bus. Die Reise geht in den USA (Michigan für Jen und Nord Carolina für Sebastian) los und führt durch Zentralamerika bis nach Feuerland, Patagonien.

Die Frage, die wir oft gestellt bekommen: “Warum und wer hatte diese Idee?”.

Sebastian ist in Deutschland geboren und aufgewachsen. 2006 ist er für ein Praktikum in die USA gekommen und 2007 durch ein Jobangebot geblieben. Es war schon immer seine Leidenschaft die Welt zu sehen, unterschiedliche Leute zu treffen und andere Kulturen kennen zu lernen. Aus der Kombination mehr Reisen zu wollen, das Top Gear Patagonien Spezial zu schauen und mit seinem Mountain Bike die Wildnis zu erkunden ist die Idee entstanden. Im Februar 2016 hat er dann den VW Bus gekauft und in unzählige Stunden als Camper umgerüstet. Um nur die wichtigsten Sachen zu nennen, die in den Ausbau geflossen sind: neue Innenisolierung, Fußboden, Schränke, Staufächer, Küche, Solaranlage, Dusche und vieles mehr.

Teil 2: Junge trifft Mädchen

Sebastian hatte die Reise ursprünglich als Solo-Tour geplant. Die Pläne änderten sich, als er und Jen sich nach ein paar Jahren wieder getroffen haben. Jen hat nicht zweimal überlegen müssen, als er sie gefragt hat, ob sie ihn für Sechs bis Neun Monate begleitet.

Wir laden euch ein, dieses wilde und verrückte Abenteuer zu verfolgen! Wir hoffen von euch zu hören und das euch unsere Berichte inspirieren Land und Leute kennen zu lernen.

#RideWildOpen

Advertisements